Medical News

Das Kontenregister ist eine zentrale Datenbank, in welcher alle Sparbücher, Girokonten, Bausparkonten und Wertpapierdepots geführt werden, die bei...

„Predictive Analytics“ nennt sich das neue Instrument der Finanzverwaltung mit dem seit Mitte 2016 steuerpflichtige Risikofälle aufgespürt werden. Die...

Grundsätzlich sind Aufwendungen für Kleidung, die ein Arzt bei der Berufsausübung trägt, nur dann als Betriebsausgabe absetzbar, wenn eine...

Selbständige Ärzte, die nebenberuflich im Rahmen eines Angestelltenverhältnisses arbeiten, sind in der Kranken- und Pensionsversicherung nach den...

Die Kleinunternehmerregelung in der Umsatzsteuer kann von einem Arzt in Anspruch genommen werden, wenn sein Umsatz nicht mehr als € 30.000 (netto) im...

Aufgrund der unechten Umsatzsteuerbefreiung von Ärzten, ist bei Mietverträgen für Praxisräume, die mit Ärzten abgeschlossen werden, die Miete netto,...

Die Basispauschalierung kann für Ärzte eine interessante Alternative zur vollständigen Einnahmen-Ausgaben-Rechnung darstellen. Ob die Anwendung der...

Die Bewertung von Arztpraxen dient zur Ermittlung eines möglichen Marktpreises bzw. zur Überprüfung, ob ein angebotener Kaufpreis den branchenüblichen...

Der investitionsbedingte Gewinnfreibetrag stellt eine Investitionsbegünstigung dar, die grundsätzlich allen Einkommensteuerpflichtigen mit...

Aufgrund der enormen Steuerbelastung im Rahmen einer Betriebsveräußerung oder Betriebsaufgabe, hat der Gesetzgeber für den Veräußerungsgewinn...

Die Leistungen eines Psychotherapeuten und damit im Zusammenhang stehende Tätigkeiten sind grundsätzlich im Rahmen der Heilberufe unecht...

Es ist keine Seltenheit, dass die eigenen Kinder oder der Ehepartner beispielsweise bei IT und kleineren Aushilfsarbeiten mit Rat und Tat zur Seite...

Die Umsatzsteuerbefreiung bedeutet, dass ein Heilmasseur keine Umsatzsteuer in Rechnung stellen darf. In der Rechnung ist explizit auf die...

Werden in einer Ordination nicht nur ärztliche Leistungen angeboten, sondern auch zusätzlich Produkte wie Nahrungsergänzungsmittel verkauft, sind...

Wird ein Kfz bis zu 50 % betrieblich genutzt, so zählt es grundsätzlich zum Privatvermögen, muss daher nicht ins Anlageverzeichnis aufgenommen werden....