Medical News

Bis 31.3.2019 haben Ärzte/Zahnärzte, die sich ab 2015 in die Ärzteliste/Zahnärzteliste eingetragen haben, die letzte Möglichkeit die...

Werden Abgaben nicht spätestens am Fälligkeitstag entrichtet, tritt mit Ablauf dieses Tages die Verpflichtung zur Entrichtung eines Säumniszuschlages...

Wenn Ärzte neben ihrer ärztlichen Tätigkeit zusätzlich noch medizinische Produkte in ihrer Praxis verkaufen möchten, sind die Bestimmungen des...

Repräsentationsaufwendungen sind nicht abzugsfähig. Darunter fallen insbesondere Ausgaben anlässlich der Bewirtung von Geschäftsfreunden.

Sollte es nicht möglich sein, die Abgaben fristgerecht zu entrichten, sollte man rechtzeitig ein Ansuchen auf Zahlungserleichterung stellen, um...

Ausgaben, die beruflich veranlasst sind und im direkten Zusammenhang mit der ausgeübten Tätigkeit stehen, also der Akquisition, Sicherung und...

Versicherungen, die den Betrieb betreffen, können als Betriebsausgabe abgesetzt werden. Schadenersatzzahlungen aus Versicherungen stellen allerdings...

Da das Jahresende naht, sollten Sie noch die Möglichkeit nutzen, in die für den Gewinnfreibetrag 2018 nötigen Wirtschaftsgüter zu investieren.

Ärzte und Ärztinnen können die Kosten eines berufsspezifischen Sprachkurses als betriebliche Ausgabe geltend machen.

In knapp einem Monat sind die neuen Bestimmungen für den Datenschutz anzuwenden. Die Ärztekammer hat hierzu entsprechende Informationen und Vorlagen...

Beim Verkauf der Patientenkartei muss ein Arzt nur dann keine Umsatzsteuer in Rechnung stellen, wenn er als Kleinunternehmer eingestuft werden kann.

Die Umsätze aus Heilbehandlungen eines Arztes der Humanmedizin sind umsatzsteuerfrei. Für diese Umsatzsteuerbefreiung spielt die Definition der...

Aufgrund des 2017 verabschiedeten Primärversorgungsgesetzes können sich nicht nur Ärzte untereinander zusammenschließen. Auch Hebammen, Psychologen,...

Das Bundesfinanzgericht hat in einem strittigen Fall entschieden, dass die Kosten für Sanierungsarbeiten einer Arztpraxis sofort absetzbar sind und...

Sowohl für Steuernachforderungen als auch Steuergutschriften an Einkommensteuer, die das Kalenderjahr 2016 betreffen, beginnen ab 1. Oktober 2017...